Saisonarbeiter

VERSTÄRKUNG IN DEN ERNTE- UND PRODUKTIONSZEITEN

Jeden Sommer, wenn die Gurkenlaster aus dem Süden anrollen, stehen 25 engagierte Mitarbeiter bereit, um unseren Anspruch, Schnelligkeit und Qualität bis ins Detail, aufrecht zu erhalten. Der Dill aus Bremen wird von Hand geschnitten, der Chili wird vor Ort gemahlen, die Gurken von Hand nachgestopft, wenn noch Platz im Glas ist und jeder Sud wird abgeschmeckt. Eben wie bei Oma in der Küche.